Schmuck

Schmuck


 
Kettenanhänger Koordinaten
14,90 EUR
 
Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand
Armband Weltkugel
14,90 EUR
 
Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. §19 UStG zzgl. Versand
Zeige 1 bis 16 (von insgesamt 62 Artikeln)
Mit diesen Tipps bleibt Ihr Schmuck schön.

1. Kontakt mit Wasser vermeiden.

Um Verfärbungen vom Schmuck zu vermeiden, sollten Sie Ihre Schmuckstücke nicht mit unter die Dusche oder mit ins Badewasser nehmen.Chlo, Salz oder auch Seife können den Schmuck angreifen.

2. Schmuck beim Sport ausziehen.
Nicht nur, dass Sie beim Sport Ihren Schmuck verlieren könnten, sondern auch, dass durch Schweiß der Schmuck sich verfärben kann, ist ein Risiko, welches man einfach umgehen kann.

3. Kontakt mit Chemikalien.
Bitte ziehen Sie den Schmuck aus, bevor Sie mit Chemikalien arbeiten oder am Putzen sind.

4. Keine Creme
BItte vermeiden Sie den Kontakt zwischen Ihren Schmuckstücken und Parfüm, Seife, Make-up, Sonnencreme,Körperlotionen,..

5. Aufbewahrung.
Bewahren Sie Ihren Schmuck an keinen feuchten Orten z.B. Badzimmer auf.

 

Namen, Initialen, Daten - Armbänder gravieren und individualisieren

Freundschaften, Liebesbeziehungen, Familienmitglieder: Menschen definieren sich selbst durch die Beziehungen zu anderen Menschen. Und die wichtigsten, schönsten und inspirierendsten Momente möchte am liebsten für immer festhalten. Wie ginge das besser als in einem individuell gestalteten Schmuckstück? Halten Sie Ihre Inspiration fest - lassen Sie Namen, Ereignisse oder Gefühle in Armbänder gravieren!

Namen in Armbänder eingravieren lassen

Ehen werden mit einem Ring besiegelt, Freundschaften mit einem Anhänger oder einem Armband. Wenn sich zwei Menschen so richtig gut verstehen, darf es auch mehr als nur das Schmuckstück sein: Dann werden Namen oder Kosenamen eingraviert. Aber vielleicht ist der Name auch gar nicht so wichtig: Zart knospende erste Liebe lässt sich auch mit einem schlichten "You & me" darstellen. 

Graviert wird natürlich nicht das Armband selbst, sondern ein kleines Plättchen am Armband. Und das kann entweder oval oder rund sein, je nach Modell auch rechteckig. Allerdings sind die Ecken und Kanten immer abgerundet: So ist die Verletzungsgefahr minimiert. Namen in Armbänder gravieren lassen liegt schon seit vielen Jahren im Trend - das scheint eine zeitlose Angelegenheit zu sein. Die kleinen Plättchen am Armband sind übrigens nicht ganz glatt, sondern in der Regel leicht gebogen. Sie passen sich der Rundung des Handgelenks perfekt an und stören nicht.

Ein ganz besonderer Tag in Ihrem Leben

Ein durchschnittliches menschliches Leben hat ungefähr sechs sehr wichtige Tage. Da ist erst einmal das Datum, an dem Sie Ihre große Liebe zum ersten Mal treffen. Viele verliebte Paare lassen dieses Datum in Armbänder eingravieren. Das sieht edel aus und ist natürlich für Außenstehende nicht sofort verständlich - eine Art geheimes Zugehörigkeitszeichen. Anstelle des Datums des ersten Treffens kann auch das erste Date oder der Tag des Heiratsantrags auf dem Armband zu lesen sein. Paare, die länger verheiratet sind, frischen ihre Liebe vielleicht mit einem Schmuckgeschenk wieder auf. Meist lassen sie dann das Hochzeitsdatum in die Armbänder gravieren. Die nächsten wichtigen Stationen sind die Geburtsdaten der Kinder. Für jedes Kind ein Armband, oder vielleicht je Kind ein Kinderarmband? Alles ist möglich.

Silber oder Gold?

So einfach ist das heute nicht mehr. Lautete die Frage früher einfach nur auf Silber oder Gold, stehen heute viele weitere edle Metalllegierungen zur Verfügung. Im Moment sind besonders Schmuckstücke aus Weißgold und aus Rosegold angesagt. Selbstverständlich lassen sich Namen und Daten auch in diese Armbänder eingravieren. Gravurtechniken sind nicht auf Silber und Gelbgold beschränkt.

In manchen Situationen sind edle Metalle wie Gold und Silber auch einfach nicht passend. Edelstahl ist sehr viel widerstandsfähiger und sieht ebenfalls sehr schön aus. Die verschiedenen rostfreien Stahllegierungen werden aus gutem Grund seit gut zwanzig Jahren vermehrt für Schmuck verwendet. Der Stahl ist natürlich härter als die üblichen Schmuckmetalle. Spezielle Maschinen erlauben es aber auch, diese Armbänder zu gravieren. 

Besondere Pflege: Gravuren hygienisch und schön erhalten

Namen, Daten, persönliche Botschaften und Sinnsprüche in Armbänder eingravieren lassen ist die eine Sache - aber wie lange sieht das Armband schön aus? Schmuck muss natürlich gepflegt werden, um lange schön zu glänzen. Wenn Sie persönliche Armbänder gravieren lassen, ist die Pflege wichtig: In den feinen Linien der Grauer setzt sich leicht Staub und Hautfett ab. Daher beachten Sie bitte: Vermeiden Sie den Kontakt mit Wasser und legen Sie den Schmuck bei der Körperpflege und beim Sport ab. Mit Chemikalien (beispielsweise beim Putzen) sollten Armbänder ebenfalls nicht in Kontakt kommen. Hohe Luftfeuchtigkeit und Wärme können dazu führen, dass das Metall oxidiert. Daher bewahren Sie Ihren Schmuck besser nicht im Badezimmer auf. 

Neugierig geworden? Schauen Sie sich doch einfach etwas um und lassen Sie sich inspirieren! Es gibt so viele Möglichkeiten, persönliche Botschaften in Armbänder eingravieren zu lassen und damit den Schmuck zu individualisieren!

 

ZURÜCK